Schutzhelme Test

Schutzhelme sind ein wichtiges Schutzausrüstungsstück für alle, die körperlichen Aktivitäten im Freien nachgehen. Sie dienen dazu, den Kopf bei Unfällen oder Stürzen zu schützen und schwere Verletzungen zu vermeiden. Schutzhelme finden sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich Verwendung, beispielsweise beim Fahrradfahren, Skifahren, Baustellenarbeiten oder der Feuerwehr. In diesem Kaufberater werden wir uns mit verschiedenen Aspekten von Schutzhelmen befassen, um Ihnen bei der Auswahl eines geeigneten Modells zu helfen. Wir werden uns große Hersteller von Schutzhelmen ansehen, Ihnen häufig gestellte Fragen beantworten und eine Checkliste für eine gute Produktqualität zur Verfügung stellen. Außerdem geben wir Ihnen Empfehlungen für weitere Büroprodukte und erläutern die Testkriterien für einen guten Schutzhelme Test.

Schutzhelme Produktübersicht

AngebotBestseller Nr. 1
Avit Schutzhelm, AV13060, Weiß
  • Hartschalenhelm aus PE
  • Einstellbar von 55-65 cm Kopfumfang
  • Elektrisch isolierend bis 440 V
  • Farbe: weiß
AngebotBestseller Nr. 2
Uvex Pheos B-WR Belüfteter Bauhelm mit Drehrad - Langer Schirm - Schwarz
  • Der uvex pheos Arbeitshelm wird unter höchsten Qualitätsstandards in Deutschland hergestellt
  • Mit Ventilationsöffnungen und Drehrad-Weitenregulierung
  • Zugelassen nach EN 397 (Zusatzanforderung für sehr niedrige Temperaturen und Metallspritzer)
  • Der uvex pheos ist mit jeder Menge Zubehör kompatibel: Von den uvex pheos Brillen bis zur Helmlampe
  • Kompatibel mit separat erhältlichen Kapselgehörschützern sowie Visieren und Helmlampen

Hier sind einige alternative Formulierungen:

– Berater für den Kauf von Schutzhelmen
– Expertenempfehlungen für Schutzhelmkäufe
– Hilfe bei der Entscheidung für den richtigen Schutzhelm
– Beratungsdienstleistungen zur Auswahl von Schutzhelmen
– Produktberater für Schutzhelme

Schutzhelme sind ein wichtiger Bestandteil der persönlichen Schutzausrüstung in verschiedenen Arbeitsbereichen, insbesondere in der Bau- und Industriebranche. Sie sollen den Träger vor Kopfverletzungen durch herabfallende Gegenstände oder beim Stoßen des Kopfes schützen. Doch bei der Auswahl des richtigen Schutzhelmes gibt es einiges zu beachten. In diesem ausführlichen Kaufberater zum Thema Schutzhelme werden die wichtigsten Faktoren und Merkmale erläutert, auf die beim Kauf eines Schutzhelmes geachtet werden sollte.

Zunächst ist es wichtig, den richtigen Helmtyp auszuwählen. Es gibt drei verschiedene Schutzhelm-Typen: Industriehelme, Bauhelme und Forsthelme. Jeder Typ hat spezielle Schutzanforderungen, die erfüllt werden müssen. Bauhelme sind zum Beispiel meist mit einem höheren Rand ausgestattet, um den Nackenbereich besser zu schützen, während Forsthelme mit einem integrierten Visier Schutz vor Ästen und Dornen bieten.

Ein weiterer wichtiger Aspekt beim Kauf eines Schutzhelmes ist die Passform. Ein zu lockerer oder zu enger Helm kann im Ernstfall keinen ausreichenden Schutz bieten. Viele Hersteller bieten daher Modelle in verschiedenen Größen an. Es ist ratsam, den Helm vor dem Kauf anzuprobieren, um sicherzustellen, dass er richtig sitzt und bequem ist.

Ein weiteres wichtiges Kriterium ist das Material. Die meisten Schutzhelme bestehen aus Kunststoff, der durch Zusatzmaterialien wie Glasfasern oder Kohlenstofffasern verstärkt wird. Einige Hersteller bieten auch Modelle aus Aluminium oder Stahl an. Diese sind in der Regel robuster, jedoch auch schwerer und teurer.

Des Weiteren sollte auch das Gewicht des Helms beachtet werden. Ein zu schwerer Helm kann auf Dauer zu Nackenverspannungen führen. Die meisten Hersteller bieten jedoch leichte Modelle an, die den Tragekomfort erhöhen.

Zuletzt ist es wichtig, auf die Zertifizierung des Helmes zu achten. In Europa müssen Schutzhelme bestimmte Sicherheitsstandards erfüllen, die durch die EN-Normen festgelegt sind. Achten Sie daher darauf, dass der Helm mit der entsprechenden EN-Norm gekennzeichnet ist.

Zusammenfassend ist beim Kauf eines Schutzhelmes auf folgende Faktoren zu achten: der richtige Helmtyp, eine gute Passform, das richtige Material, das Gewicht und die Zertifizierung. Wichtig ist es, auf ein qualitativ hochwertiges Produkt zu achten, um den bestmöglichen Schutz zu gewährleisten.

Das gibt es sonst noch bei Schutzhelme

Große Hersteller von Schutzhelmen

  • 3M
  • Moldex
  • JSP
  • Honeywell
  • MSA
  • UVEX
  • Bolle Safety
  • Peltor
  • Alpha Solway
  • GVS

Schutzhelme – weitere Produktübersichten

Bestseller Nr. 9
Uvex 9772534 Schutzhelm für die Baustelle - Bauhelm für Erwachsene - Dunkelblau
Uvex 9772534 Schutzhelm für die Baustelle - Bauhelm für Erwachsene - Dunkelblau
Hervorragende Qualität Der uvex pheos S-KR Schutzhelm wird in Deutschland hergestellt; Hinweis das rotierende Rad darf nicht überdreht werden
23,98 EUR Amazon Prime
Bestseller Nr. 11
Unbekannt Bauarbeiterhelm Schutzhelm Bauhelm Schutzhelme Helm EN 397 53-61 cm 6 Farben (Gelb)
Unbekannt Bauarbeiterhelm Schutzhelm Bauhelm Schutzhelme Helm EN 397 53-61 cm 6 Farben (Gelb)
Kopfweite: 53-61 cm,; Material Helmschale: Polyäthylen,; Kältebeständigkeit: von -10°C bis +50°C,
8,39 EUR
AngebotBestseller Nr. 12
Bestseller Nr. 13
Reis KASPE_Y Schutzhelm, Gelb, 54-62 Größe
Reis KASPE_Y Schutzhelm, Gelb, 54-62 Größe
Große Fläche für ein Logo vorne, hinten und an den Seiten des Helms; Schützt vor Stromschlag 440V AC
8,98 EUR
AngebotBestseller Nr. 14
Bestseller Nr. 15
Protos Set Auflage Polster für Schutzhelme, Farbe:grau, Größe:Uni
Protos Set Auflage Polster für Schutzhelme, Farbe:grau, Größe:Uni
Material: 100% Polyester Cocona; Erhältliche Größen: uni; enthält nicht-textile Teile tierischen Ursprungs
21,66 EUR
Bestseller Nr. 16
STIHL Helmset FUNCTION Basic
STIHL Helmset FUNCTION Basic
FUNCTION Basic Nylongit. SNR24; Orange/Schwarz; Für den universellen Einsatz
46,37 EUR
Bestseller Nr. 17
JSP EVO 2 Schutzhelm mit Gleitverschluss - Schwarz - belüftet (AJF030-001-100)
JSP EVO 2 Schutzhelm mit Gleitverschluss - Schwarz - belüftet (AJF030-001-100)
Erfüllt der Norm EN 397; Industrieschutzhelm; Robuste HDPE-Schale; Präzise Passform mit einzigartiger 1-2-3-Punkt-Tiefenanpassung
8,76 EUR Amazon Prime

„Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema Schutzhelme.“

Frage: Was ist ein Schutzhelm und wofür wird er verwendet?
Antwort: Ein Schutzhelm ist ein Kopfschutz, der dazu dient, den Kopf vor Verletzungen und Einschlägen zu schützen. Er wird in verschiedenen Bereichen wie Baustellen, Industrie- und Handwerksbetrieben, beim Sport oder auch im privaten Bereich genutzt.

Frage: Wie finde ich die richtige Größe für meinen Schutzhelm?
Antwort: Um die richtige Größe für Ihren Schutzhelm zu finden, messen Sie den Umfang Ihres Kopfes an der breitesten Stelle. Vergleichen Sie anschließend diesen Wert mit den angegebenen Größen der Hersteller.

Frage: Wie oft sollte ein Schutzhelm ausgetauscht werden?
Antwort: Ein Schutzhelm sollte in regelmäßigen Abständen ausgetauscht werden, wenn er beschädigt wurde oder sichtbare Anzeichen von Alterung oder Abnutzung zeigt. Die genauen Empfehlungen variieren je nach Hersteller und Einsatzbereich.

Frage: Welche Normen und Sicherheitsstandards müssen Schutzhelme erfüllen?
Antwort: Schutzhelme müssen je nach Einsatzbereich verschiedene Normen und Sicherheitsstandards erfüllen, die für ihre jeweilige Verwendung erforderlich sind. Dazu gehören unter anderem EN 397 für Bau- und Industriehelme sowie EN 14052 für Helmmodelle für den Klettersport.

Frage: Kann ich meinen Schutzhelm mit anderen teilen?
Antwort: Es wird nicht empfohlen, Schutzhelme mit anderen Personen zu teilen, da sie für eine individuelle Passform und Schutzbedürfnisse ausgelegt sind. Zudem kann eine unsachgemäße Nutzung oder Anpassung das Schutzniveau beeinträchtigen.

Frage: Kann ich meinen Schutzhelm selbst reparieren, wenn er beschädigt ist?
Antwort: Nein, es wird davon abgeraten, selbst Reparaturen an einem beschädigten Schutzhelm durchzuführen. Eine unsachgemäße Reparatur kann die Schutzwirkung des Helms beeinträchtigen. Beschädigte Helme sollten stattdessen ausgetauscht werden.

Die Checkliste für eine gute Produktqualität.

  • Aufprallabsorption: Der Helm sollte über eine gute Aufprallabsorption verfügen, um den Kopf bei einem Aufprall bestmöglich zu schützen. Dazu sollte er eine stabile Außenschale und eine dämpfende Innenschale haben.
  • Passform: Der Helm sollte perfekt passen, ohne zu drücken oder zu wackeln. Er sollte sich gut an den Kopf anpassen und auch bei Bewegungen nicht verrutschen.
  • Belüftung: Eine gute Belüftung ist wichtig, um ein Hitzestau zu vermeiden. Der Helm sollte über ausreichend Belüftungsöffnungen verfügen, damit die Luft gut zirkulieren kann.
  • Gewicht: Der Helm sollte ein geringes Gewicht haben, um den Tragekomfort zu erhöhen und den Kopf nicht zusätzlich zu belasten.
  • Zertifizierung: Der Helm sollte eine gültige Zertifizierung haben, die eine entsprechende Sicherheit garantiert. In Deutschland ist die Norm EN1078 gültig.
  • Visier: Ein Visier kann vor Sonne, Regen oder Dreck schützen und die Sicht verbessern. Es sollte sich leicht verstellen und entfernen lassen.

Weitere Büroprodukte, die empfohlen werden können.

  • Stehpulte: Um im Büro mehr Bewegung zu ermöglichen und die ergonomische Ausrichtung des Arbeitsplatzes zu optimieren, sind Stehpulte eine gute Option.
  • Bürostühle: Ergonomisch geformte und gepolsterte Bürostühle erhöhen den Sitzkomfort und können Rückenproblemen vorbeugen.
  • Schreibtischlampen: Eine gute Beleuchtung am Arbeitsplatz fördert die Konzentration und verhindert Augenprobleme.
  • Ordner und Akten: Um Dokumente und Unterlagen aufzubewahren und zu organisieren, sind Ordner und Akten unverzichtbar.
  • Whiteboards: Whiteboards sind eine praktische Möglichkeit, Notizen und Ideen festzuhalten und dienen gleichzeitig als Präsentationsfläche.

Kriterien für einen erfolgreichen Test von Schutzhelmen

– Materialeigenschaften: Wie widerstandsfähig ist der Helm gegenüber Stößen, Schlägen oder Durchdringungen?
– Passform: Wie gut sitzt der Helm auf dem Kopf des Benutzers? Gibt es Anpassungsmöglichkeiten, um die Passform zu verbessern?
– Gewicht: Wie schwer ist der Helm? Ist er leicht genug, um bequem getragen zu werden, aber schwer genug, um ausreichenden Schutz zu bieten?
– Belüftung: Ist der Helm ausreichend belüftet, um den Benutzer kühl und trocken zu halten? Wie ist das Belüftungssystem gestaltet?
– Tragekomfort: Sind die Polster und Riemen des Helms bequem und stören sie nicht beim Tragen? Sind sie leicht zu reinigen und auszutauschen?
– Sichtfeld: Wie groß ist das Sichtfeld des Helms? Beeinträchtigt es die Sicht des Benutzers in irgendeiner Weise?
– Zertifizierung: Ist der Helm nach den gängigen Sicherheitsstandards zertifiziert? Ist er für den beabsichtigten Verwendungszweck geeignet?
– Design: Ist das Design des Helms ansprechend? Hat es Einfluss auf die Funktion des Helms?
– Preis: Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis des Helms im Vergleich zu anderen Produkten auf dem Markt?

Es gibt Quellen, Referenzen und weiterführende Informationen zur Verfügung.

– Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN): Informationen zu Schutzhelmen im Gastgewerbe
– Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV): Regelungen zum Einsatz von Schutzhelmen
– Stiftung Warentest: Testberichte zu Schutzhelmen für verschiedene Einsatzbereiche
– Unfallkasse Berlin: Leitfaden zur Auswahl von geeigneten Schutzhelmen
– Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA): Informationen zu gesetzlichen Bestimmungen und Normen für Schutzhelme

Letzte Aktualisierung am 13.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API