Die besten Crepes-Wender im Vergleich

Crepes sind ein beliebtes französisches Gericht, das aus einem dünnen Teigfladen besteht. Sie können mit verschiedenen Füllungen serviert werden und sind sowohl süß als auch herzhaft lecker. Um perfekte Crepes zu backen, benötigt man jedoch ein spezielles Wender-Utensil. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die besten Crepes-Wender im Vergleich vor.

Die unterschiedlichen Arten von Crepes-Wendern

Es gibt verschiedene Arten von Crepes-Wendern auf dem Markt, aber welche ist die beste für Sie? In diesem Artikel werden wir uns die unterschiedlichen Arten von Crepes-Wendern ansehen und herausfinden, welche am besten für Sie geeignet ist.

Die erste Art von Crepes-Wender ist der klassische Wender. Dieser ist in der Regel aus Metall oder Kunststoff gefertigt und hat eine flache, runde Form. Der klassische Wender eignet sich hervorragend zum Wenden von kleinen bis mittleren Crepes.

Die zweite Art von Crepes-Wender ist der sogenannte Pancake Turner. Dieser ist in der Regel größer und breiter als der klassische Wender und eignet sich daher hervorragend zum Wenden von großen und dicken Crepes. Pancake Turners sind in der Regel aus Metall oder Kunststoff gefertigt und haben eine flache, runde Form.

Die dritte Art von Crepes-Wender ist der sogenannte Spatula Turner. Dieser ist in der Regel kleiner und schmaler als der klassische Wender und eignet sich daher hervorragend zum Wenden von sehr dünnen Crepes. Spatula Turners sind in der Regel aus Metall oder Kunststoff gefertigt und haben eine flache, ovale Form.

Also, welcher Crepes-Wender ist der beste für Sie? Nun, das hängt ganz von Ihren Bedürfnissen ab. Wenn Sie nur gelegentlich Crepes backen, dann reicht Ihnen vielleicht ein klassischer Wender aus. Wenn Sie aber öfter mal größere oder dickere Crepes backen, dann sollten Sie lieber zu einem Pancake Turner oder Spatula Turner greifen.

Crepes-Wender kaufen

Die besten Crepes-Wender im Vergleich

Einige der beliebtesten Crepes-Wender im Vergleich sind:

1. Der Flexibele Crepes-Wender von Lékué: Dieser Wender ist aus flexiblen Kunststoff gefertigt und hat eine runde Form. Er ist besonders praktisch, da er sich dem Teig anpassen kann und so perfekte Crepes garantiert.

2. Der Edelstahl-Crepes-Wender von Paderno World Cuisine: Dieser Wender ist aus rostfreiem Edelstahl gefertigt und hat eine ovale Form. Er ist ideal für alle, die nach einem hochwertigen und langlebigen Wender suchen.

3. Der Silikon-Crepes-Wender von Mastrad: Dieser Wender ist aus weichem Silikon gefertigt und hat eine runde Form. Er ist besonders praktisch, da er spülmaschinengeeignet ist und sofort einsatzbereit ist.

4. Der Keramik-Crepes-Wender von Beka: Dieser Wender ist aus hochwertiger Keramik gefertigt und hat eine ovale Form. Er ist ideal für alle, die nach einem besonders robusten und langlebigen Wender suchen.

Zur Reinigung von Crepes-Wendern

Die Reinigung eines Crepes-Wenders ist eigentlich ganz einfach. Man muss nur darauf achten, dass man ihn nach jedem Gebrauch gründlich abwäscht. Am besten eignet sich ein feuchter Lappen dafür. Wenn der Crepes-Wender aber schon etwas länger nicht mehr benutzt wurde, sollte man ihn vor der erneuten Verwendung unbedingt gründlich reinigen. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Entweder man lässt ihn einige Zeit in heißem Wasser einweichen oder man macht eine Mischung aus Wasser und Essig und lässt den Crepes-Wender darin baden. Danach sollte er wieder gründlich abgewaschen und abgetrocknet werden, damit er für die nächste Benutzung bereit ist.

Fazit

Nun wissen Sie, was es beim Thema Crepes-Wendern zu beachten gibt. Also los geht’s und backen Sie die leckersten Crepes aller Zeiten. Viel Spaß dabei! Wenn Sie wissen wollen wie Sie sich für die richtige Dunstabzugshaube entscheiden sollen, dann schauen Sie hier.